Blog2

2 Jahre Überwachung von Telemetrie Modulen für einen Wasserversorger

Seit über 2 Jahren überwachen wir für einen großen Dienstleister der Wasserversorgung aus dem Vogtland ein System mit Telemetrie Modulen zur Überwachung des Rohrnetzes.

Unser System läuft vollautomatisch und liefert an unseren Kunden Reports mit den Batterieständen der verbauten Module.

  • Oberfläche Web App
  • Anzeige Batteriestand
  • Anzeige Sendesignal

Das Frontend ist als moderne Single Page App ausgelegt die in jedem modernen Browser lauffähig ist. Dort können die Batteriestände, Wechselintervalle der Batterien und das Sendesignal überwacht werden. Alle Werte können grafisch aufbereitet als Chart anzeigt werden.

Im Backend läuft zur Datenspeicherung ein Datenbankserver mit mittlerweile über 100000 Einträgen. Auf diese Weise kann man für jede Anlage den Batteriestand und die Stärke des Sendesignals über die Zeit verfolgen und Fehler erkennen. Durch die Einteilung in 3 Kategorien (Ampelsystem) können die Anfahrtsstrecken zum Austausch der Batterien besser geplant werden. Das führt zu Einsparungen und Optimierungen bei den teils langen Anfahrtsstrecken.

06.10.2021

Autor:
Stefan Reinhold

Kategorie:
Programmierung / DB

Datum:
06.10.2021

Erweiterung einer FFU Leitstelle

In einer großen Forschungseinrichtung im Norden von Hamburg wurden die Reinraumkapazitäten erweitert. Die dafür vorgesehen FFUs mit EC-Ventilatoren aus dem Hause Nicotra||Gebhardt sollten sinnvollerweise in die vorhandene FFU-Leitstelle integriert werden. Der Anlagenbetreiber hatte uns dafür direkt beauftragt. Gerne kamen wir dem nach, sind diese Aufträge doch berechenbar werkzeugarm zu erledigen, so dass sich die klimafreundliche und zudem komfortable Anreise mit der Bahn geradezu aufdrängt. Selten wird mehr als ein  geeignetes Servicetool , zum Scannen der FFU-Linien mit den EC-Antrieben, sowie ein Laptop benötigt.

umweltfreundliche Anreise mit der Bahn

Am Ende gab es nur Gewinner, der Kunde erhielt professionellen Service aus erster Hand, Nicotra||Gebhardt weiß "seine Anlage" in guten Händen, wir konnten ganz entspannt auf Hin- und Rückfahrt noch etwas Tagesgeschäft erledigen und nicht zu vergessen die Umwelt.

24.09.2021

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
24.09.2021

Besonderheiten Bürstenloser Gleichstrommotoren - Teil 2

… vor kurzem hatten wir davon berichtet, dass durch den Überdruck in einem Reinraum einzelne FFUs, die nicht ans Netz angeschlossen sind, rückwärts getrieben werden können. In der Folge erwecken die Bürstenlosen Gleichstrommotoren über die Freilaufzweige des zugehörigen Controllers den Zwischenkreis zu halbem Leben, zumindest können das Netzteil und damit die Kommunikation erwachen. Definiert ist dies nicht und es zeigt sich in der Folge, dass ständig wiederkehrende FF-Befehlssequenzen von der Gegenstelle, also dem Gateway, falsch interpretiert werden können, so dass dieser außer Tritt zu bringen ist.

Blick in Reinraum mit FFU's und eingebauten Bürstenlosev Gleichstrommotoren

Die Lösung besteht nun in einer recht einfachen Änderung der Interrupt Routine (IRQ), die an der entsprechenden Stelle den Interrupt einfach sperrt. Somit können die Bürstenlosen Gleichstromantriebe also weiterhin als Bürstenlose Generatoren arbeiten und deren Antriebscontroller in Halbschlaf vor sich hin grummeln, ohne dass deren wache Kollegenschaft sich davon gestört fühlt.

25.06.2021

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
25.06.2021

Ferninbetriebnahme der S7-Steuerung einer Kälteanlage

Aufgrund der aktuell in China geltenden Quarantänebestimmungen, die einige zusätzliche Tage bis Wochen in Anspruch nehmen, starteten wir, gemeinsam mit unserem Partner KälteConcept, den Versuch einer Ferninbetriebnahme einer Kälteanlage in Zentralchina mittels Skype und Teamviewer.

Konkret handelte es sich um eine subkritische CO2 Flüssigkeitskühlanlage, bestehend aus 2 parallelen Verbundanlagen mit jeweils 3 CO2-Verdichtern, teilweise über Frequenzumformer geregelt. Die Anlage, welche in einem Windkanal eines großen Chinesischen Autobauers eingesetzt werden soll, ist für bis zu 850kW Kälteleistung ausgelegt.

Die Umsetzung erfolgte im Tia-Portal V15 auf einer S7-1500 CPU mit TP900 Comfort-Panel. Das Besondere dabei ist ein Pre-Error-Archiv, was im Falle einer Störung, alle relevanten Systemwerte bis 30s VOR Auftreten des Fehlers archiviert.

  • vbk technology - Klarer Himmel
  • vbk technology - 21.02.2012

Am Ende war die Sache ein voller Erfolg. Es gab praktisch nur Gewinner, der Kunde sparte Kosten und wurde zu einer Intensivschulung gezwungen, wir ersparten unseren Fachkräften eine weite Fernreise mit unschöner Quarantäne unbekannten Ausmaßes und der verdiente Hauptgewinner ist unsere Umwelt, die sich über weniger Flugreisen freut. Ein zufälliger Blick zum gestrigen Himmel über unser Haus im Vergleich zum 21.02.2012 spricht hier Bände.

18.06.2021

Autor:
Daniel Hübscher

Kategorie:
SPS / Automation

Datum:
18.06.2021

Besonderheiten Bürstenloser Gleichstrommotoren - Teil 1

Inbetriebnahmen größerer Projekte dauern bekanntlich länger und nicht alles kann im Vorfeld geplant werden. Einer unserer großen FFU-Partner hat dies nun am eigenen Leib erfahren. Im Normalfall werden die FFU Linien mit den EC-Motoren, die jener Bürstenlose Gleichstrommotoren nennt, montiert, verkabelt, die zum Motor gehörigen Antriebscontroller adressiert und zunächst abschnittsweise die Spannung zugeschaltet. In der Folge werden in aller Regel mit einem Steuergerät für jene Bürstenlose Gleichstromantriebe die Linien gescannt, Fehler in der Adressierung korrigiert, um dann bei Bedarf einen kurzen Probebetrieb von jenem Handheld aus folgen zu lassen. Am Ende dieser Prozedur "erhält" man eine Linie, die korrekt adressiert ist und korrekt kommunizieren kann. Schließlich wird diese Linie wieder per Stopp-Befehl - und nicht per Spannungsabschaltung - schlafen gelegt, um später für höhere Aufgaben gewappnet zu sein.

Falls nun aber, aus welchen Gründen auch immer, in großen Teilen der Fabrik, die FFUs mit den Bürstenlosen Gleichstromantrieben weiter im Normalbetrieb laufen, setzen diese den Reinraum unter Druck. In der Folge beginnen die Ventilatoren der FFUs ohne Spannung, sich vom Luftstrom angetrieben rückwärts zu drehen. Nun zeigt sich die Besonderheit jener Antriebe. Der Bürstenlose Gleichstrommotor wirkt nun als Generator und lädt über die Freilaufzweige des Controllers den Zwischenkreis , bis dort das Netzteil und damit die Buskommunikation zum Leben erwacht oder besser in den Halbschlaf überführt werden. Die fortan gesendeten Befehlssequenzen sind in der Lage die Kommunikation der laufenden Linien zu stören, was es jetzt heraus zu filtern gilt ... Fortsetzung folgt!

27.05.2021

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
27.05.2021

Reinraum Katalog - ebmpapst

Im neuen Reinraum Katalog von ebmpapst finden sich unter der Überschrift „Hand in Hand für reine Luft mit namhaften Herstellern“ unsere Steuer- und Regelgeräte für EC Ventilatoren gleich an erster Stelle aufgeführt.

Wichtig scheint hier vor allem, dass spezielle Parametersätze für die relevanten BUS-Systeme ( ebmBus, ebmBus/DCI sowie Modbus und Modbus/DCI) auch einen problemlosen linienweisen „Mischbetrieb“ an einer vbk.net Minileitstelle erlauben. Dies ist vor allem bei Anlagenerweiterungen von großem Interesse.

26.02.2021

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
26.02.2021

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.