Blog5

Update einer dezentralen Abluftanlage in Hamburg

In einem interessanten Objekt einer modernen Hamburger Wohnanlage mit dezentraler Abluft (Nicotra||Gebhardt) zeigt die moderne, geradlinige Architektur eine neue Facette. Die widerstandsarmen Anlagencharakteristiken verlangen zum Erreichen der gewünschten Volumenströme teilweise Sollwerte für die Druckregelung(BelAir pressure) von kleiner 50 Pa. Dabei operiert das System im Drehzahlgrenzbereich der effizienten EC-Antriebe, was je nach Antriebsphilosophie unterschiedliche Folgen haben kann. Nachdem man seit Inbetriebnahme im Jahre 2007 mit einem Kompromiss in den Einstellungen lebt, ist die Sache seit letzter Woche gemäß Kundenwunsch auf neue Füße gestellt. Jetzt erlaubt eine zusätzliche Softwaresequenz im digitalen Druckregler (ERA 05) den sicheren Betrieb bei kleinsten Drehzahlen, ohne dass Abstriche an die Sicherheit des Gesamtantriebs gemacht werden müssen. Die vorhandene Detailkenntnis des verwendeten Systems ist dafür von außerordentlichem Vorteil.

dezentrale Abluftanlage Hamburg

02.05.2013

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
02.05.2013

Datenlog eines Dauertests per .net-Software in SQL-Datenbank

Am Ende einer Entwicklung wird die Nullserie einem Dauertest unterzogen. Dabei sollten die relevanten Prozessdaten möglichst vollständig für den Testzeitraum überwacht werden. Im konkreten Fall werden aus den Modbus-RTU Schnittstellen der einzelnen Geräte alle Größen mit einer in .net geschriebenen Software und entsprechenden SQL-Prozeduren in eine MySQL-Datenbank transferiert. Hieraus können die Daten zum einen in der GUI der .net Software angezeigt oder auch in z.B. MS-Excel importiert werden. Eleganter oder einfach nur etwas zeitgemäßer ist eine grafische Aufbereitung innerhalb einer Webanwendung auf dem vorhandenen Webserver. Mit Ajax-Webtechnologe wird dabei dem User das "Look and Feel" einer nativen Windows-Anwendung geboten.

Datenlog Dauertest SQL Datenbank

07.04.2013

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
07.04.2013

Schwingungsanalysen in Kälteanlagen

Kundenspezifische Kälteanlagen sind komplexe ingenieurtechnische Systeme. Dabei wird hochmoderne Antriebstechnik zur Erfüllung thermodynamischer Anforderungen, oft in Kaskadenstrukturen, eingesetzt. Die Folge sind schwingungsfähige Gesamtsysteme, die aufgrund der projektspezifischen Vielfalt der Kälteanlagen trotz identischer Hauptkomponenten bzgl. des Schwingungsverhaltens deutliche Unterschiede aufweisen. Die Schwierigkeit bei der qualitativen Bewertung besteht in der ursächlichen Trennung der klassischen mechanischen Anregungen von den instationären Strömungsvorgängen (Gaspulsationen).

Schwingungsanalysen in Kälteanlagen

Mit effizienter Messtechnik kombiniert mit Erfahrungen im Kälteanlagenbau gelang es, in Partnerschaft mit dem innovativem Kälteunternehmen KälteConcept eine Bewertungsmethodik zu entwickeln, die strukturelle Systemschwachstellen frühzeitig erkennen hilft.

15.01.2013

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
15.01.2013

Weihnachtsgruß

Wir wünschen allen Geschäftspartnern ein schönes Weihnachtsfest, ein bisschen Ruhe und Besinnlichkeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Mathias Paul - Daniel Hübscher - Stefan Reinhold

Weihnachtsgruß

20.12.2012

Autor:
Mathias Paul
Daniel Hübscher
Stefan Reinhold

Kategorie:
Allgemein

Datum:
20.12.2012

Projektdesign für Fraunhofer IOF

Im Zuge eines Projektes für das Fraunhofer IOF Jena, wurde ein L-VIS Touch Panel für die Steuerung eines kleinen FFU-Netzwerkes im Labor im Vogtland vorbereitet und anschließend in Jena eingebunden.

Projektdesign für Fraunhofer IOF

Der Kunde zeigte sich dabei nicht nur mit den technischen Ergebnissen äußerst zufrieden.

10.10.2012

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
10.10.2012

Förderung Testumgebung

Am 23.07.2012 erhielten wir den Bescheid, dass die SAB das FuE-Projekt, für welches die Testumgebung angeschafft werden soll, fördern will.

Dies erfreut uns nicht nur, sondern erfüllt uns sogar ein wenig mit Stolz.

Förderung Testumgebung Reinraumanlage

23.07.2012

Autor:
Mathias Paul

Kategorie:
Allgemein

Datum:
23.07.2012